REISHI VERA

REISHI VERA
Wilder roter Reishi-Pilz. Gandoerma lucidum / Ling Zhi

Naturheilmittel als Lebensmittel
Als wahrer Jungbrunnen und „ Göttlicher Pilz der Lebensverlängerung“ wird der Reishi-Pilz in der Traditionellen Chinesischen Medizin hoch geschätzt.

Er gehört zu den ältesten und wirkungsvollsten Naturheilmitteln der Menschheit. Gleichzeitig ist er ein wertvolles Lebensmittel. Schon seit mehr als 5000 Jahren setzen erfahrene Ärzte der chinesischen Medizin Reishi ein, damit der Mensch gesund und mit guter Ausstrahlung sehr alt werden kann.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile
Der Reishi Pilz verfügt über ein breites Spektrum an hunderten, miteinander verbundenen Inhaltsstoffen. Deshalb ist es für uns ganz wesentlich, keine Einzelwirkstoffe zu extrahieren, sondern sowohl sein ganzes Wirkstoffnetzwerk, als auch seine Pflanzenintelligenz, seine hohe Lichtenergie (Biophotonen) und seine intensive Schwingung zu erhalten.
Einzigartiges Zusammenspiel hunderter von Wirkstoffen
Der Verbund an Wirkstoffen besteht aus den gesundheitsfördernden Vitaminen A, B2, B3, B6,C, Biotin, Folsäure. Mineralien und Spurenelemente wie Magnesium, Kalzium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan und Germanium und besondere Proteine und Nukleotide bilden eine wichtige Grundlage für das komplexe Zusammenspiel.
Das was Resihi so besonders macht, sind wichtige Polysaccharide, wie z.B. Beta-Glucane und viele hunderte von Triterpenen, die nur im Reishi Pilz in dieser Form zu finden sind.
Leberstärkung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Von Experten der Chinesischen Medizin wird Reishi immer dann empfohlen, um
  • Die Selbstheilung im ganzen Menschen in Gang zu setzen
  • Energiestauungen in der Leber aufzulösen, damit sie sich regenerieren kann
  • die Leber zu entlasten und zu stärken
  • Abwehrzellen zu aktivieren und die Entstehung von Tumorzellen zu hemmen
  • die Pumpleistung des Herzens zu erhöhen
  • die Normalisierung des Blutdruck zu unterstützen
  • Entzündungsmarker bei Rheuma und Arthritis zu reduzieren
  • die körperliche Konstitution insgesamt zu stärken
Einzigartige Qualität
Heute wird der Reishi-Pilz weltweit auf Holzspänen mit entsprechender Nährlösung gezüchtet. Genau das wollen wir nicht.

Für ReishiVera wird der Reishi Pilz von autorisierten Sammlern in der Himalaya-Region wild in Handarbeit geerntet. Dann wird er behutsam getrocknet und geschnitten. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, wie wichtig für die Wirkung das Wachstum des Reishi Pilzes in der Natur ist. Er wächst an Laubbäumen und geht mit ihnen eine echte Symbiose ein.
Anwendung:
1 gehäufter Teelöffel Reishi als Tee aufbrühen (bis zu 3 Aufgüsse), dann die Pilzstückchen essen. Auch in Suppen und Speisen mitkochen. Die Energie der Pflanzen entfaltet sich oft durch Erhitzen und Köcheln. Erfahrene Ärzte der chinesischen Medizin empfehlen
Die jeweilige Ernte erfolgt einmal im Jahr. Deshalb ist die Lieferung nur möglich, solange der Vorrat reicht.
Share by: